Seven Card Stud
Jetzt BACKGAMMON spielen!



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 


 

Poker Geschichte
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Poker Geschichte
Pokerhand mit Patronen Poker im allgemeinen hat eine recht lange Geschichte und das Spiel ist gar nicht so amerikanisch, wie die meisten Spieler heute annehmen.

Die ersten Vorläufer wurden bereits vor mehreren Jahrhunderten begeistert gespielt und das deutsche Spiel "Pochen", von dem Poker auch seinen Namen abgeleitet hat, wurde 1829 zum ersten Mal in der Literatur erwähnt.

Einige Jahrzehnte später wurde "Poque" dann in die USA "exportiert" und entwickelte sich da dann zu Poker, in dem das Spiel wiederum ein wenig verändert wurde.
Seit dem Jahr 1840 wird Poker mit dem 52-Karten-Blatt gespielt.
Um dem Spiel weitere Action hinzuzufügen ca. 1850 die Möglichkeit des Tauschens (Draw = Ziehen) hinzugefügt wodurch 5 Card Draw Poker entstand und wenig später die Hände "Flush" und "Straight = Straße" in die Handwertungen aufgenommen.

Jetzt gratis Fußball Quiz spielen Ca. 1870 entschieden einige Soldaten während des amerikanischen Bürgerkrieges, dass es interessanter wäre, wenn jeder Mitspieler eine gewisse Anzahl seiner Karten für die anderen Spieler sichtbar aufdecken müsse.
So entstand die Variante Five Card Stud, die dann gegen Ende des 19. Jahrhunderts von Seven Card Stud, welches auf dieser Seite behandelt wird, abgelöst wurde.

In der Mitte des 20. Jahrhunderts begann Texas Holdem dann immer mehr an Beliebtheit zu gewinnen und ist auch heutzutage immer noch die meistgespielte Pokervariante.

Andere Varianten, die heute noch gespielt werden sind z.B. Omaha, Triple Draw oder auch HORSE, ein Mix aus verschiedenen Pokervarianten (Holdem, Omaha, Razz, Stud, Eight or better).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -